Nutzen für Mitglieder

Der Verein ist seit dem Jahr 2014 bundesweit und international tätig. Die praktische Tätigkeit des Gutachters und neue Anforderungen stehen im Vordergrund. Inzwischen sind auch Mitglieder aus den Ländern der Schweiz, Frankreich und Spanien zu verzeichnen.

Seit Anfang des Jahres 2017 ergeben sich konkrete Anfragen mit Schulungs- und Projekt-Bedarf aus weiteren Ländern über Europa hinaus.

Unsere nächsten Gutachter-Seminare sind geplant :

24.10.2017 Rugendorf/Bayreuth

11/2017 Stuttgart

28.11.2017 Osnabrück

12/2017 Berlin

02/2018 Granada / Spanien

Der Mehrwert entspringt für unsere Mitglieder v.a. durch die Gemeinschaft in regelmässigen Fortbildungsseminaren. Hier besetzen wir häufig Nischen-Themen, die andernorts nicht auf der Agenda sind. Dieses Frühjahr lagen die Schwerpunkte auf Anforderungen im Dachdecker-Handwerk, Freiflächen-PV und Bitzschutz.

Ab Herbst werden wir auf Seminarebene die Schwerpunkt-Themen der Systemstatik, E-Mobilität, Energiekonzepte und Speichertechnik bearbeiten. 

In der 1. Februarhälfte 2018 ist erstmals ein Seminar im Ausland direkt geplant, ein 1-wöchiges Gutachter-Seminar in Granada/Spanien, Kurssprache wird Englisch sein. Dort ist praxis-orientiert in Vorbereitung, einen Solarpark zu begutachten, eine neue PV-Installlation zu betreuen und für eine weitere die Wartung vorzunehmen.

Unser Credo: Neue Wege gehen, angesichts neuer Herausforderungen zu neuen Lösungen kommen, die im eigenen Radius allein nicht machbar sind.

Der Austausch mit Kollegen erweitert die Möglichkeiten in geteiltem Wissen, Gerätschaften und Projekten. Seit dem Gründungsjahr sind durch den in den Seminaren im Vordergrund stehenden Meinungsautausch auf persönlicher Ebene neue Kooperationen unter Kollegen entstanden, die wachsenden Aufgaben gehen einher mit neuen Synergien. 

Im internen Mitgliederbereich werden weitere Infos bereitgestellt.

Sachverständiger: Eine Definition

Ein Sachverständiger ist eine natürliche Person mit einer besonderen Sachkunde und einer überdurchschnittlichen fachlichen Expertise auf einem gewissen Gebiet. Hat ein Gericht oder eine Behörde kein ausreichendes Fach- oder Sachwissen, kann das Gericht oder die Behörde die Sachfrage an einen Sachverständigen zur Beantwortung delegieren.

Im Speziellen wird der Ausdruck Sachverständiger für Gutachter oder Berater von Gerichten (Gerichtsgutachter oder Gerichtssachverständiger) oder Entscheidungsgremien gebraucht. Sachverständige unterstützen dabei lediglich den Entscheidungsprozess. Das Gutachten unterliegt der freien Beweiswürdigung durch das Gericht.

Der Sachverständige trifft aufgrund eines Auftrages allgemeingültige Aussagen über einen ihm vorgelegten oder von ihm festgehaltenen Sachverhalt. Er besitzt ebenfalls die Fähigkeit, die Beurteilung dieses Sachverhaltes in Wort und Schrift nachvollziehbar darzustellen.“